• slide
  • slide

Das Hotel Du Nord

ein Haus mit Geschichte

Die Geschichte des Hotel Du Nord geht zurück bis zu den Anfängen des Tourismus im frühen 19. Jahrhundert. Besuchten bis dahin vorwiegend Pilger oder Handelsreisende das »Bödeli« ( = das von den Bergbächen aufgespülte Land zwischen den zwei Seen), um nach beschwerlicher Reise in einer der wenigen Raststätten ihre erschöpften Glieder auszustrecken, kamen nun - angelockt von den Werken namhafter Kulturschaffender und den Schilderungen der ersten Alphirtenfeste - zusehends Reisende dazu, die rein zum Vergnügen und aus purer Neugierde die Jungfrauregion besuchten.

So nutzte 1814 der findige Kaufmann und Grossrat Jakob Seiler die Gunst der Stunde und errichtete am östlichen Ende der heutigen Höhematte, auf den historischen Grundmauern des ehemaligen Frauenklosters, die »Pension Seiler«, die bereits 10 Jahre später in »Pension du Casino« umgetauft wurde. Hier traf sich schon bald die gesundheitsbewusste Crème de la Crème zur »Geissmolkenkur«. Naturwissenschaftler, Alpinisten, Komponisten und Dichter - unter ihnen J.W. von Goethe, F. Mendelsson-Bartholdy und Lord Byron - liessen sich von der faszinierenden Bergwelt verzaubern und trugen derart inspiriert in ihrem Schaffen dazu bei, die Jungfrauregion bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen.

1891 erwarb der renomierte Thuner Jakob Maurer das in die Jahre gekommene Haus, um es nach umfassendem Umbau unter dem heutigen Namen »Hotel du Nord« als zeitgemässes Hotel mit 100 Betten wieder zu eröffnen.

Über fünf Generationen wurde das Hotel von der Familie Maurer mit viel Herzblutgeführt. Seit 2006 ist das Du Nord nun im Besitz einer Investorenfamilie, die sich mit grossem Engagement dafür einsetzt, das Angebot des Hauses fortlaufend an die gehobenen Ansprüche eines sich schnell wandelnden Klientels anzupassen.

Touristik-Museum der Jungfrau-Region

Wenn Sie mehr über die Entwicklung des Tourismus in der Jungfrauregion erfahren möchten, dass besuchen Sie doch mal das Touristik Museum der Jungfrau-Region in Unterseen.

Adresse:
Obere Gasse 28, 3800 Unterseen
079 476 96 26 oder 033 826 64 64
info@touristikmuseum.ch

Öffnungszeiten:
1. Mai bis 11. Oktober 2015, Dienstag bis Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr.

Eintrittspreise:
Erwachsene Fr. 5.-
mit Gästekarte Fr. 4.-
Kinder Fr. 2.-


Concept, design & programming by netfuchs.ch · developed for concrete5.7 using Twitter Bootstrap & Font Awesome Icons.